Codierung der PZN im Code 39

Kennzeichnung der Arzneimittel durch den pharmazeutischen
Unternehmer gemäß der Verpflichtung nach § 131 Absatz 5 SGB V:

  • Zur maschinellen Lesung und elektronischen Weiterver- arbeitung der Pharmazentralnummer in der Apotheke und in den Handelsstufen.
  • Eindeutige Kennung der Pharmazentralnummer durch ex- klusiven Identifikator.
  • Standardisierte Darstellung der Pharmazentralnummer auf Arzneimittelpackungen.


Weitere, detaillierte Informationen finden Sie in diesen Dokumenten:

Erstellung der PZN im Code 39
Technische Spezifikation zum PZN-Code


 

IFA Codingsystem
SecurPharm
Informationsstelle für Arzneispezialitäten – IFA GmbH